SCHMUCK ALS PFAND

Beleihen Sie, was Sie gerade nicht brauchen

Wenn Sie kurzfristig einen kleinen Kredit bei uns aufnehmen möchten, ist das kein Problem: bis zur Rückzahlung dieses Darlehens – in der Regel innerhalb von vier Monaten – müssen Sie uns allerdings ein werthaltiges Pfand hinterlegen. Wir akzeptieren als Pfänder insbesondere Schmuck, Gold und Silber sowie wertvolle Uhren und Münzen:

  • Schmuck – aus Platin-, Gold- und Silber-Legierungen. Ringe, Ketten, Colliers, Ohrringe, Armbänder, Nadeln oder Broschen. Alter, Stil und Zustand sind egal
  • Diamanten – roh und geschliffen, gefasst und lose
  • Uhren – wertvolle Armband-Markenuhren, goldene und silberne Luxus-Uhren sowie Taschenuhren aus Gold und Silber
  • Münzen und Medaillen aus Gold, Silber und Edelmetalllegierungen. Aus aller Welt und allen Epochen
Altgold ist Bargeld

Sie bringen Ihre Wertgegenstände in eine unsere Filialen. Dort ermitteln unsere erfahrenen Juweliere mit modernsten Methoden transparent den Wert Ihrer Schätze. Wir machen Ihnen ein faires Angebot, bis zu welcher Summe wir Ihre Wertgegenstände als Pfänder beleihen würden. Diese Summe liegt etwas unterhalb des Schätzwertes ihrer Wertgegenstände. Denn falls Sie Ihre Pfänder in der verabredeten Frist nicht einlösen, ist es für uns mit weiterem Aufwand verbunden, Ihre Pfänder zu verkaufen.

Wenn Sie mit unserem Angebot, der Summe, der Pfandfrist und den Pfandkonditionen einverstanden sind, schließen wir mit Ihnen einen Pfandvertrag. Wir zahlen Ihnen die verabredete Summe sofort in bar aus und nehmen dafür Ihre Pfänder in Verwahrung.

Sobald Sie uns innerhalb der verabredeten Zeit den Kredit mit den verabredeten Gebühren und Zinsen zurückgezahlt haben, erhalten Sie Ihren Pfandschmuck zurück.